Vegane Strawberry Cheesecake Eiscreme


Meine Faszination für das Aquafaba hat einfach kein Ende! Was man mit Kichererbsenwasser alles anstellen kann ist einfach unglaublich! Ich habe schon einige Rezepte mit veganem Baiser veröffentlicht, wie z.B. diese Lemon Curd-Pies mit flambierter Baiserhaube, bei denen Aquafaba hervorragend Hühnereiweiß ersetzt. Doch im Sommer habe ich verständlicherweise weniger Lust auf Zuckerpampe. Und seit meiner Zuckerfrei-Challenge sowieso nicht. (Hiermit teasere ich den langerwarteten Artikel über meine Erfahrungen mit dem bewussten Verzicht auf Zucker an. 😉 )

Also verwende ich derzeit das Kichererbsenkochwasser hauptsächlich für vegane und gesunde Eiscremes! Aquafaba sorgt für eine wunderbar luftige Konsistenz und mit derer Hilfe plus einen ordentlichen (gesunden) Fettanteil, bildet die Eiscreme beim Gefrieren keine Kristalle. Somit kann man ganz einfach veganes Eis auch ohne Eismaschine machen.

Dieses Mal habe ich Aquafaba-Eiscreme in der Geschmacksrichtung Erdbeer-Cheesecake gemacht – mehr muss ich dazu wohl nicht sagen, oder? Doch, eine Sache fällt mir ein – das Rezept habe ich in Anlehnung an die genialen Cheesecake Truffles von der Detoxinista kreiert. Das einzigartige dabei ist, dass sie für einen Teil der Masse Zucchini verwendet. Der Zucchini ist ja relativ geschmacksneutral und harmoniert perfekt mit Cashews. Somit kann man sich zusätzlich zu den Kalorien auch ein paar Euro sparen. 😉

Cremig, aber leicht, süß, aber mit wenig Zucker und doch so geschmackvoll… Jetzt ist das Rezept für die vegane Strawberry Cheesecake Eiscreme dran!

Das Rezept

Zutaten:

  • 200 ml Aquafaba durch Kochen auf 100 ml reduziert
  • 1/2 geschälter Zucchini (ca. 80-100 g)
  • 50 g Cashews
  • 50 g Cashewmus
  • 3 EL Erythrit
  • 3 EL Reissirup
  • 1 EL Rohrohrzucker (optional)
  • 1/4 TL Fleur de Sel
  • 1 MS Vanille

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten der ersten Gruppe in den Mixer geben und auf höchster Stufe kurz durchmixen.
  2. Davon 100 – 150 ml entnehmen und mit den Erdbeeren zusammen pürieren.
  3. Die weiße Creme in ein mittelgroßes Gefriergefäß (ca. 600 ml) umfüllen und die Erdbeermischung möglichst gleichmäßig darüber verteilen.
  4. Nach Wunsch dekorieren – z.B. mit gefriergetrockneten Erdbeerstücken – ein Traum!
  5. Über Nacht gefrieren lassen.

 

XO Naturita

Teile diese Seite, damit mehr Leute davon erfahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.