EDAMAME-SPAGHETTI + SPINATPESTO + ANGEBRATENE QUITTEN vegan, glutenfrei, low carb

Rezepte mit Quitten gibt es gar nicht genug! Ich will das ändern und stelle dir meine neueste Herbstkreation vor: Proteinreiche Edamame-Spaghetti mit frischem Spinat-Kürbiskernpesto und saftigen, angebratenen Quitten. Dazu ein paar Walnuss- und Pinienkerne. Ein Traum, versprochen! Hol dir das Rezept jetzt.

Direkt zum Rezept

Edamame- und Bohnennudeln – trendy aus gutem Grund

In letzter Zeit bin ich nahezu komplett auf Nudeln aus Hülsenfrüchten umgestiegen. Ich versuche, immer mehr proteinreiche Lebensmittel in meine Ernährung zu integrieren und immer weniger glutenhaltige Produkte zu essen. Pasta aus Bohnen, Linsen, Kichererbsen und Edamame kann beides.

Gute Bohnennudeln werden zu 100% aus Bohnen hergestellt und sind frei von Zusatzstoffen. Die Kochzeit bei den Spaghetti, Penne & Co. aus Hülsenfrüchten beträgt in der Regel weniger als bei Weizennudeln. Im Grunde müssen sie nur eingeweicht werden und schon sind sie verzehrfertig.

Neben viel Eiweiß, enthalten Bohnen auch viele Vitamine, Mineralien und Antioxidantien. Sie sind sehr ballaststoffreich, was heißt, dass sie sich positiv auf die Verdauung auswirken und lange satt machen.

Die Edamame-Spaghetti, die mich mit ihrer grünen Farbe zu diesen Rezept inspiriert haben, habe ich bei Planet Plantbased gefunden. Ich habe einmal quer durch das gesunde Sortiment dieses Herstellers gesunder, veganer Lebensmittel eingekauft und bin seitdem überzeugter Fan! Die Pasta ist sehr hochwertig, aber warte mal, bis du das Haselnussmus und vor allem die Haselnuss-Kakao-Creme probiert hast! Ich könnte mich da reinlegen…

Wenige Zutaten, schnell zubereitet und dennoch ein Highlight

Quitten mal deftig zubereitet

So unterschätzt! Quitten sind einzigartig nicht nur wegen ihres edlen Aromas und feinen, süß-säuerlichen Geschmacks, sondern auch weil sie besonders wandelbar sind. Mal süß mit Zimt, mal raffiniert mit Tonkabohne, mal als edle Begleitung zu deftigen Herbstspeisen.

Auch diese low carb Edamame-Spaghetti mit Spinatpesto werden erst durch die in Kokosöl goldbraun angebratenen Quitten zu einem Gourmet-Highlight. Mmmhmmm!

Kennst du übrigens schon meine anderen Quittenrezepten? Ich bin nämlich nicht erst seit gestern ein Quittenfan. 😉
Probiere mal meine glutenfreien und veganen Protein-Quittenschnitten oder mein veganer, natürlich gesüßtes Quitten-Walnuss-Brot – der Beweis, dass Quitten auch Bananen ablösen können.

Diese Edamame-Spaghetti mit Spinatpesto und angebratenen Quitten sind

  • vegan
  • glutenfrei
  • low carb
  • proteinreich
  • ballaststoffreich
  • machen satt
  • in max. 30 Min. zubereitet
  • was für Feinschmecker
  • was für Experimentierfreudige

Pinne es für später

Feedback & Follow! 

  • mir gleich hier unten einen Kommentar schreibst
  • meinem inspirierenden Instagram-Feed und meinen unterhaltsamen Stories folgst
  • meine Pinterest-Pinnwände abonnierst
  • mir auf Facebook einen Like gibst
  • oder meinen gesunden Newsletter abonnierst.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.