Würziger Kürbis-Zwetschgen-Smoothie


Anders, aber sehr lecker: Würziger Kürbis-Zwetschgen-Smoothie. Schmeckt fruchtig, da auch Pfirsiche enthalten sind. Und klassische Gewürze, die gut zum Kürbis passen. Kann auch mit Pflaumen gemacht werden. Der Smoothie ist rohvegan und ideal zum Frühstück.

Rezept Kürbis-Zwetschgen-Smoothie

Auch wenn ich es noch nicht glauben kann – der Herbst hat sich schon breit gemacht und den Sommer endgültig abgelöst. Schade, denn mir ist lieber zu warm als kalt, aber jede Jahreszeit hat auch ihre positiven Seiten. Im Herbst verwandelt sich Deutschland in ein Kürbis- und Äpfelparadies. Man hat die Wahl zwischen unzähligen Kürbissorten und die Speisen, die sich damit zubereiten lassen, sind ebenfalls sehr vielfältig. Also habe ich mir ein tolles Rezept mit Kürbis einfallen lassen.

Ich trinke sehr gern und fast jeden Tag grüne Smoothies, ab und zu brauche ich aber Abwechslung. Gerade jetzt in der Kürbissaison bietet sich an, die riesige Beere (!) mal als Smoothie zu probieren. Das Besondere an meinem Kürbis-Smoothie ist, dass ich ihn mit anderen (Spätsommer-)Früchten kombiniere – Zwetschgen und Pfirsichen. Sie passen gut zu den gängigen Kürbissorten und sorgen für die angenehme Süße des Smoothie.

Beim Entwickeln dieses Rezepts hatte ich neben der Idee für einen fruchtigen, leicht würzigen und wärmenden Smoothie, auch das Bild von orangefarbenen Ahornblättern im Kopf. Da musste ich sofort an Ahornwasser denken – das neue Trendgetränk. Ich habe es bereits probiert und fand es sehr lecker. Ahornwasser schmeckt meiner Meinung nach leicht karamellig und wärmend – also ideal für diesen würzig-süßen Smoothie.

Anstelle von Ahornwasser kannst du natürlich normales Mineralwasser nehmen, denn teuer ist das trendige Getränk schon. Dann süßt du einfach nach Geschmack mit etwas Ahornsirup oder Honig nach.

Rezept Kürbis-Zwetschgen-Smoothie

Probier diesen würzigen Kürbis-Zwetschgen-Smoothie möglichst bald aus, denn Zwetschgen und Pfirsiche wird es vermutlich nicht mehr lange geben! Und es lohnt sich sehr – garantiert!

Interessiert an mehr veganen, gesunden und kreativen Rezepten mit Kürbis, wie z.B. Kürbisflan oder bulgarische Baniza mit Kürbisfüllung? Dann wirf doch einen Blick in meine Sammlung!

 

Das Rezept

Zutaten:

  • 250 ml Ahornwasser
  • 150 g Hokkaido- oder Muskat-Kürbis
  • 9 Zwetschgen (250 g)
  • 1 Pfirsich oder Nektarine (reif!)
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Piment
  • 1/4 TL Koriandersamenpulver
  • 2-3 TL Ahornsirup oder Honig nach Geschmack

Zubereitung:

Kürbis in Stücke schneiden, Zwetschgen und Pfirsich entkernen und ab in den Mixer zusammen mit den restlichen Zutaten.

Langsam trinken und jeden Schluck kurz im Mund behalten – denn der Speichel spielt eine wichtige Rolle für die Verdauung.

Mystery Plums

Falls du dieses Rezept nachmachst, würde ich mich sehr freuen, wenn du mich mit #naturitaorg tagst. 🙂 Doch noch mehr interessiert es mich zu erfahren, ob dir mein veganer Kürbis-Smoothie geschmeckt hat. Ich freue mich auf deinen Kommentar!

 

XO Naturita

Kommentar verfassen