Orangen- und Zitronenzucker selbstgemacht


Es muss nicht immer Vanillezucker sein. Orangen- oder Zitronenzucker geben Kuchen, Kekse, Eiscremes und Getränken ein exotisch-tropisches Aroma. Da ich es gerne aromatisch mag, muss ich immer Zitronen- und Orangenzucker vorrätig haben. Leider bieten Supermärkte keine wirklich überzeugenden Alternativen, sodass ich beschlossen habe, meinen Duftzucker selbst zu machen. Was eigentlich super einfach geht. Und man braucht kein Labor, wo „natürliche“ Aromen von ebenso natürlichen Lebewesen wie Bakterien und Pilzen produziert werden.

Zitronenzucker_Orangenzucker

 

Das Rezept:

Zutaten für Zitronenzucker:

  • 4 Bio-Zitronen
  • 200 gr Rohrohrzucker
  • 1 TL Rum

Zutaten für Orangenzucker:

  • 2 Bio-Orangen
  • 200 gr Rohrohrzucker
  • 1 TL Rum

 Zubereitung:

  1. Die Orangen bzw. die Zitronen mit heißem Wasser waschen und fein reiben.
  2. Dann mit dem Zucker und Rum verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech dünn verteilen.
  3. Mindest 6 Std. offen stehen lassen, bis die Masse eingetrocknet ist.
  4. Damit der Zucker pudrig wird, mahle ich ihn in der elektrischen Kaffeemühle (die benutze ich nur für so was).

Aufbewahrt wird der aromatische Zucker am besten im einem verschlossenen Glas.

Kommentar verfassen